Montag, 19. Dezember 2016

DIY: Weihnachtsgeschenke selbermachen | Harry Potter Porzellan

Harry Potter Fans aufgepasst! Wie wäre es dieses Jahr mal mit selbstbemalten Schüsseln, Tassen oder Tellern zu Weihnachten? Das entspannt, sieht süß aus und ist dazu noch günstig. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im folgenden Post.

DIY Geschenk Harry Potter Schüsseln

Mögen eure Lieben auch so gern Harry Potter und Alles, was damit zu tun hat? Allen Potterheads schenke ich dieses Jahr zu Weihnachten diese hübschen Müslischüsseln. Vielleicht ist das auch für euch noch eine super Last-Minute-Geschenkidee, egal ob ihr Harry Potter Motive wählt oder nicht.

Alles was ihr dafür braucht :
  • Schüsseln aus Porzellan (z.B. von Woolworth für 1,99 €)
  • Porzellanstifte in dünn und dick (Hobbyline, Edding)
  • Vorlage
  • einen Backofen
  • ein bisschen Zeit 

Und so gehts:

  1. Nehmt euch die Vorlage eurer Wahl und malt mit dickem oder dünnem Porzellanstift euer Motiv auf das Porzellan. Erfahrungsgemäß sind diese Stifte manchmal kleine Zicken - mal malen sie super, mal kommt einfach gar keine Farbe. Nicht aufgeben, das Ergebnis ist es wert! Ihr braucht auch keine Angst haben, dass ihr euch vermalt. Frische Farbe lässt sich ziemlich gut mit einem feuchten Tuch wegwischen, angetrocknete könnt ihr mit dem Fingernagel wegkratzen. Ihr solltet allerdings nicht auf die Flächen malen, die später mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sprich die Mitte von Tellern, oder die Innenseiten von tassen und Schüsseln, da sich die Farbe an den Stellen sonst zu schnell abnutzen.

  2. Wenn ihr fertig mit euren Malkünsten seid, müsst ihr euer Porzellan erstmal etwa vier Stunden antrocknen lassen - ich mache das meist über Nacht.

  3. Nach der Trockenzeit muss euer Geschirr nur noch in den Backofen und zwar 90 Minuten lang bei 160 Grad. Die Farbe wird dadurch richtig eingebrannt und somit sogar spülmaschinenfest!
DIY Porzellan

Ich hab mich bei meiner ersten Schüssel für die Karte des Rumtreibers und deren Zaubersprüche entschieden, da ich diese kleinen Fußtapsen total niedlich finde. Die Inspirationen gaben mir verschiedene Pinterest Bilder. Es gibt sooo viele Vorlagen, man braucht also selbst gar nicht so viel Kreativität. Missetat begangen!

selbstbemalte Porzellanschüssel Hogwarts

"Ich wäre lieber in Hogwarts" - jaja, warten wir nicht alle noch auf unseren Brief per Eulenpost? Passend zu dem Spruch habe ich noch die Skyline von Hogwarts, eine Harry-Brille und die kleine Blitznarbe hinzugefügt. Ich denke, das rundet das Ganze gut ab.

selbstbemalte Müslischüsseln Harry Potter

Bis jetzt durfte ich die Erfahrung machen, dass selbstbemalte Tassen, Schüsseln, Teller oder Teekannen sehr gut ankommen. Ob ihr euch dabei für Harry Potter, lustige Sprüche oder kleine Muster entscheidet, hängt natürlich von euch und dem Geschmack der oder des Beschenkten ab. In meinen Augen ist sowas ein perfekte Low-Budget-Geschenk, denn es ist praktisch, kreativ und individuell. Vielleicht habt ihr ja nun auch Lust, noch schnell für Weihnachten ein paar Porzellan-Stücke zu bemalen. Ich würde mich wie immer über eure Bilder freuen!

Schaut euch gern auch noch meine anderen DIYs an, zum Beispiel Last-Minute-Weihnachtsdeko oder Schmalzgebäck wie vom Weihnachtsmarkt.

Eure
Caro
Dieser Post enthält Affiliatelinks.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Meinungen, Erfahrungen und konstruktive Kritik☺