Donnerstag, 27. Februar 2014

Review | essence how to make Your Face Wow Palette



Last but not least möchte ich euch jetzt noch die essence how to make Your Face Wow Palette vorstellen. Auf diese habe ich mich eigentlich am meisten gefreut, ob das berechtigt war? Lest selbst.

Auch diese Palette besticht natürlich durch ihr süßes Design. Innen befindet sich wieder ein Spiegel im Deckel und Schminkanleitungen. Auch diese Palette kostet 5,95€.


Enthalten sind zwei Blushes, ein Bronzer und ein Highlighter. Leider habe ich beim ersten Blick auf den Tester erstmal einen halben Schreikrampf bekommen, denn was blickt mich da an: Glitzer! Glitzer noch und nöcher. Kein subtiler Schimmer, sondern wirklich Glitzer. Im Bronzer, im Highlighter, im Blush. Nur der pinke Blush ist matt. Nach dem ersten Schock habe ich das Ganze dann geswatcht.


sun date - der Bronzer ist recht orangestichig, wie leider oft bei Drogerieprodukten. Er enthält groben Silberglitzer und schimmert, was zum Konturieren absolut nicht geht. Diskokugelalarm. Er eignet sich also allenfalls, um großflächig ein bisschen Bräune aufs Dekollteé zu zaubern, im Gesicht würde ich ihn sparsam verwenden.

starlight - der Highlighter enthält ebenfalls groben Glitzer und schimmert stark. Es ist ein kühler, silbriger Champagnerton, den man gut dosieren muss. Ihr seht dann auf den Tragebildern, dass man schnell speckig aussieht.

think pink - der einzige Ton ohne Schimmer. Ein matter, pinker Blush, der wirklich sehr sehr stark pigmentiert ist. Da müsst ihr unglaublich aufpassen, ich hatte mit einem Dip schon einen pinken Balken im Gesicht. Mich erinnert die Farbe stark an den damals sehr gehypten essence Cute as Hell Blush.

peach babe - ein pfirsischfarbener Blush, der leider auch groben Glitter enthält. Ich checks echt nicht, warum kriegt es essence nicht hin, eine homogene Textur zu kreieren, ohne das der Glitzer nur so durch die gegen fliegt. Die Farbe an sich ist schön, aber der Silberglitzer verzieht sich sofort in jede Pore.

v.l.n.r. sun date, starlight, peach bae, think pink


Ich habe euch eine ganze Menge Tragebilder gemacht.

Hier peach babe in Kombi mit dem Highlighter, das ist die absolute Diskokugel, alles glitzert und schimmert.


Auf der Seite think pink ebenfalls getoppt mit starlight. Ich musste extrem verblenden, um den pinken Balken zu minimieren ^^


Und jetzt direkte Vergleichsbilder von meinem ganzen Gesicht, all inklusiv. Sprich Blushes, Highlighter und Bronzer. Letzteren habe ich extra etwas ausgiebiger verwendet, um ihn euch zu demonstrieren. Sprich konturiert auf der Stirn, den Wangen, ein bisschen auf der Nase..naja, ihr seht das schon ^^

Ich trage jeweils links peach babe und rechts think pink.







Fazit
Eigentlich eine wirklich schöne Palette, wenn da nicht dieser Glitzer wäre. Ich hab mich echt riesig gefreut auf das Teil, aber der Glitzer hats mir verdorben. Ich mag Schimmer echt gerne und bin auch ein Highlighter-Fan, aber dieses Gebrösel geht mir auf die Nerven. Alles und allem finde ich das Ergebnis im Gesicht ok, die Farben sind schön, der Bronzer etwas zu orange. Man muss aufpassen, dass man nicht zu viel kombiniert, also wenn ihr peach babe tragt, braucht ihr definitiv keinen Highlighter mehr, da der Blush ohnehin schon glitzert wie Schwein.

Liebe Grüße

Erdbeerliese


Kommentare:

  1. Vielen Dank für deinen Post, die make-up box gefällt mir richtig gut. Für tagsüber mag ich allerdings auch keinen Glitzer, als Abend Make-up schon eher.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Review :) Was benutzt du für deine Augenbrauen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also auf den Bildern hier hab ich die essence Palette verwendet, die make your brows wow, sonst benutze ich von essence aus der wild craft LE das Augenbrauenpuder und darüber von artdeco ein durchsichtiges Augenbrauengel zum Fixieren :)

      Löschen
  3. Die Boxen gefallen mir richtig gut ... Benefit like .... mal sehen welche ich mitnehmen werde :)

    Bin heute übrigens das erste Mal auf deinem Blog ... der Blog Name hat mich zum anklicken animiert bei Beautyholics :)

    LG
    Dominika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Meinungen, Erfahrungen und konstruktive Kritik☺