Sonntag, 1. September 2013

FAIRY BOX | Alternative zu Glossybox, Pink Box und Co.

Heute möchte ich euch eine noch recht neue Kosmetikbox vorstellen. Es handelt sich um die Fairy Box, eine Beautybox, die nur Produkte ohne Tierversuche enthält. Das finde ich natürlich schonmal richtig toll. Ich verfolge die Box schon seit dem Website-Aufbau und hatte ein Abonnenment schon in Betracht gezogen, wollte aber zunächst die ersten Boxen abwarten. Nun wurde mir vom Fairy Box Team ein Exemplar kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt und ich freue mich sehr, euch dieses tolle Konzept vorstellen zu können.


Hier seht ihr nun die Fairy Box August 2013. Die Box kostet im Monat 16€, ist limitiert und enthält fünf Beauty-Produkte. Ich finde ja schon den Namen so richtig ansprechend und süß :D

Das Design der Box ist schlicht, aber dennoch sehr hübsch. Im Stil eines Vogelhäuschens, auf dem ein Blauer Vogel aufgedruckt ist. Das Material ist Altkarton, ich nehme an recycelt. Innen sind die Produkte mit Maispuffeln gepolstet.



Und hier seht ihr nun den Inhalt der August-Box.



Fangen wir an mit meinem Highlight.

Benecos Marry Me Lippenstift

Wuhuu, ich hab mich riesig gefreut. Ich bin ja ein totaler Lippenstift-Suchti und die Farbe ist einfach wunderwunderschön. Ein Rot mit Schimmer, sieht ein bisschen dem Artdeco Dita von Teese Lippenstift ähnlich, den ich euch im Haul gezeigt hatte. Die Textur ist leicht glossy und er fühlt sich super an. Der Geruch erinnert mich an Multivitaminsaft. Ich bin verliebt in dieses Teil ♥

Preis: 4,99€








(Im Hintergrund steht unser Streuner ♥ )



Dann haben wir noch ein dekoratives Produkt.

NBM Nail Polish Vintage Mud

Ein Nagellack, der größentechnisch den OPI Lacken entspricht, also echt riesig. Die Farbe hat mich auf den ersten Blick nicht so angemacht. Es handelt sich um ein grau-braun, ein bisschen heller als Schokopudding (ihr wisst, bei mir wird alles mit Essen verglichen). Aber nachdem ich ihn auf einem Nagelrad geswatcht habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass er im Herbst durchaus tragbar ist. Mir gefällt auch dieses leicht matte Finish. Ich stelle mir den Lack mit einem kleinen Goldakzent auch sehr schön vor. Er ist ohne Toluene, Formaldehyde und DBP.

Preis: 7,99€



Kommen wir zum dritten Originalprodukt.

Badestrand Lippen-Balsam

Zuerst dachte ich, es sei ein Lippenpeeling, weil das Tiegelchen so ähnlich aussah, wie die Zuckerpeelings von Lush. Tatsächlich ist es aber ein Balsam auf Basis von Kokos- und Sonnenblumöl, sowie Lanolin und Bienenwachs. Durch das Glastöpfchen wirkt es sehr hochwertig und schön, der Duft ist leicht süßlich und kräuterig. Enthalten sind 15ml, das ist eine Menge. Ein tolles Produkt, über das ich mich sehr freue.

Preis: 4,99€


Nun zu den Reisegrößen.

Tautropfen Jale Duschemulsion Rose

Auch dieses Produkt finde ich sehr angenehm. Tautropfen ist eine gute Marke mit schönen Produkten in Bio-Qualität. Die Duschemulsion riecht wunderschön nach Rose. Nicht so nach altbackener Omma, sondern frisch und fruchtig. Ein angenehmer Duft. Enthalten sind 30ml, das reicht für einige Duschen.

Preis: 6,96€ / 200ml


DuDu-Osun Schwarze Seife

Jaa, dieses Produkt hat mich erstmal an ein fettes Stück Lakritze erinnert, was für mich eher abschreckend ist. Der Duft ist auch nicht so meins. Es riecht kernseifig, herb, wobei es auch ein bisschen nach frischer Wäsche riecht. Vielleicht muss ich mich noch etwas an den Geruch gewöhnen, bis er mir gefällt. Manchmal ist das so. Enthalten sind 25g.

Preis: 6,99€ / 100g


Auch in der Fairy Box gibt es das obligatorische Produkt-Kärtchen mit Preisen. Die Produktinfos sind nur etwas spärlich gesäht, aber dafür gibts ja Tante Google.


Fazit
Eine rundum gelungene Box! Ich fand schon die Juli Box richtig gut, soweit ich das in verschiedenen Unboxings gesehen habe. Aber die August-Box ist für mich auch absolut klasse. Drei Originalprodukte deren Wert schon bei knapp 18 Euro liegt, zwei Reisegrößen und als kleine Zugabe lag noch ein Sachet Bodylotion-Probe mit dabei. Die habe ich nur vergessen einzeln zu knippsen. Mein Highlight ist auf jeden Fall der Benecos Lippenstift. Aber ich finde auch das Lippen-Balsam super und den Lack mag ich auch, wenn ich mir die Farbe auch nicht im Laden ausgesucht hätte. Aber dafür hab ich sie dadurch auch noch nicht in meinem Schrank stehen. Ich finde das Konzept alles in allem wirklich super und unterstützenswert. Der Preis ist total ok, die Glossybox kostet mittlerweile ja auch 15 Euro, da kann man auch noch einen Euro draufpacken und dafür auf Tierversuche verzichten (wobei ich da natürlich kein Moralapostel bin, ich besitze selbst auch Produkte von Firmen, die auf der roten Liste stehen). Trotzdem hat die Fairy Box eine Marktlücke entdeckt und mich überzeugt das Konzept absolut. Eine tolle Box, mit schönem, schlichten Design und einem bezaubernden Namen.

Was meint ihr?

Liebe Grüße

Erdbeerliese


Dieser Post enthält PR-Samples

1 Kommentar:

  1. Hallo Erdbeerliese, danke für deine Box-Vorstellung. Ich abonniere unter anderem die Biobox, die ich sehr hochwertig finde. Ich bin mir sicher, ob die Fairy dagegenhalten kann-zumindest aus meiner Sicht. Liebe Grüße http://testundliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Meinungen, Erfahrungen und konstruktive Kritik☺